Das war ein Fest – danke für ein fantastisches Sportwochenende 2019

So schnell kann es gehen… nun ist unser Sportwochenende schon wieder Geschichte – aber dafür eine sehr schöne! 
3 Tage Spiel, Sport und Spass, 2,5 Tage Sonnenschein, 5 Turniere mit sehr bewegenden Momenten, 0 Verletzte, 1 Strand, 1 Live-Band, 6 Aufführungen, 1 Party, viele glückliche bunte Kindergesichter und rund 700 begeisterte Wanderer haben das letzte Wochenende zu einem wunderbaren Fest gemacht.
Der Wettergott war wieder einmal auf unserer Seite und bescherte uns einen strahlenden Himmel – und da ein bisschen Regen am Sonntag die zahlreichen Wanderlustigen nicht davon abgehalten hat, Harstes Umgebung zu Fuss zu erkunden, sind wir mit der Resonanz auch sehr zufrieden.
Trotz der aufwendigen und zeitintensiven Organisation dieses Jahr, hat es uns riesigen Spass gemacht, mit Eurer Unterstützung wieder ein tolles Event auf die Beine zu stellen.
Wir bedanken uns recht herzlich beim gesamten SpoWo-Orgateam unter der Leitung von Tanja, bei den zahlreichen Helfern im und ums Sporthaus/DGH und auf den Wanderrouten, bei den Grillmeistern und Getränkeverkäufern, bei den Kuchenspendern, bei unseren Sponsoren, beim KSB und vor allem ein ganz ganz großes Dankeschön und Lob an Michelle und ihr Wandern mit Andern-Team. Ihr wart der Hammer! 

Nun heißt es, nach dem Sportwochenende ist vor dem Jubiläum! Nächstes Jahr feiern wir mit Euch unser 100jähriges Bestehen!  Wir freuen uns drauf.

Spielbericht E Jugend JSG Plesse – Rsv Göttingen IV 9:0 (4:0)

Gegen dezimierte Gegner, die größtenteils mit F-Jugendspielern auffüllen mussten, gab es einen verdienten Erfolg für unsere JSG. Erneut war jedoch die erste Halbzeit sehr zerfahren im Spielaufbau mit unerklärlichen Fehlpässe und vielen Zufallsaktionen. Dass es dennoch 4:0 zur Hälfte stand, war Einzelaktionen zu verdanken und einem sehr schussstarken Felix S. mit drei Treffern sowie einem Treffer von Lio.

Nach einer Kabinenpredigt sah das nach der Pause deutlich besser aus. Die Zweikämpfe wurden mehr gesucht und gewonnen, das geforderte Pressing besser umgesetzt und das Umschaltspiel besser umgesetzt. Die Pässe kamen nun auch zielgenauer an und so kamen etliche schöne Kombinationen dabei raus. Die Tore waren sehr sehenswert, insbesondere das von Niklas Ko., der nach schönem Zuspiel alleine vor dem Torwart auftauchte und wie Messi den Ball technisch blitzsauber von der Strafraumecke über den Schlussmann ins Tor chippte. Weitere Treffer erzielten Jorik und Lio sowie – unglaublich – zweimal Max, der erstmals Stürmerqualitäten zeigte. Zudem gab er noch einen traumhaften Steilpass als Vorlage zum 9:0 ab. Insgesamt können wir uns sehr über den Erfolg freuen, wissen aber auch, dass stärkere Gegner auf uns warten.

Erstes Punktspiel der E-Jugend JSG Plesse gegen den SC Weende

Heute erstes Punktspiel gegen den SC Weende. Leider ging es mit 2:5 verloren. Das Ergebnis spiegelt jedoch nicht den Spielverlauf wieder. Wir begannen sehr gut und erspielten eine Reihe von Chancen. Die Spieleröffnung wie auch das Kombinationsspiel durch das Mittelfeld gelangen sehr gut. Leider konnten wir aus unseren Chancen kein Kapital schlagen und so fiel aus einem Konter das 1:0 für den Gegner, die noch zwei weitere Treffer vor der Halbzeit nachlegten. Mit einem 0:3 ging es in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff stellten wir das System auf ein 3-2-1 um und machten viel Druck. So konnten wir durch Tore von Liu und Jorik auf 2:3 verkürzen. Durch Konter fielen jedoch zwei weitere Treffer für den Gegner zum Endstand von 2:5.

Das Spiel hat die Stärken und Schwächen unseres Teams gezeigt. Im offensiven und defensiven Zweikampf müssen wir noch zulegen damit es bald mit dem ersten Sieg klappt.